Anruf: +31 318 636363 | Email: info@intercol.nl

Kaseinkleber

Kaseinkleber werden aus dem aus Magermilch extrahierten Milchprotein (Kasein) hergestellt. Das Besondere an Kaseinklebstoffen ist die sehr steile Viskositätskurve. Beim Abkühlen wird der Kleber schnell viel dicker und beim Erhitzen schnell viel dünner. Diese Eigenschaft wird besonders bei der Kennzeichnung von Produkten geschätzt. Wenn Sie den Klebstoff auf der Maschine warm machen (25-35 Grad Celsius), entsteht eine sehr dünne Schicht auf dem Etikett, und wenn er auf das Produkt gelangt, kühlt er schnell ab. Das Ergebnis ist eine sehr hohe anfängliche Haftfestigkeit.

Auch für eiswasserbeständige Kaseinklebstoffe können Sie sich an Intercol wenden.

Anwendungen mit Kaseinkleber

Kaseinkleber wird hauptsächlich zur Kennzeichnung von Glasprodukten verwendet und in Bier- und Weinflaschen verwendet. Er kann auch zur Herstellung oder Montage von Schuhen verwendet werden, wenn umweltfreundliche Lösungen wie biobasierte oder biologisch abbaubare Eigenschaften erforderlich sind.

Standard-Kaseinklebstoffe